Rechtsanwalt Kay Reese

Fachanwalt für Strafrecht in Berlin
Fachanwalt für Verkehrsrecht in Berlin

Kurfürstendamm 103/104
10711 Berlin

Telefon: (030) 88 71 99 66
Telefax: (030) 88 71 99 77

E-Mail: info@rechtsanwalt-reese.de

Medien

Rechtsanwalt Kay Reese in der Fernsehsendung 'Abenteuer Leben' auf kabeleins zum Thema Apps für den Straßenverkehr.

Zum TV-Bericht

Ressort

Artikel-Schlagworte: „Rechtsverordnung“

Strafrecht Berlin

Kommt man in Berlin als Beschuldigter einer Straftat mit dem Strafrecht in Berührung, sollte man bereits beim Vorliegen eines Anfangsverdachts rasch einen Rechtsanwalt für Strafrecht einschalten. Ist man scheinbar zunächst “nur” Betroffener eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens, sollte man ebenfalls im Einzelfall einen Rechtsanwalt um Rechtsberatung nachsuchen. Manchmal hängen nur Kleinigkeiten davon ab, ob nur eine schmale Gratwanderung zwischen Ordnungswidrigkeit und Straftat liegt. Die entsprechende rechtliche Prüfung sollte man einem mit dem Ordnungswidrigkeitenrecht und dem Strafrecht bewanderten Rechtsanwalt anvertrauen. Das materielle Strafrecht ist vornehmlich im Strafgesetzbuch (StGB) sowie in vielen weiteren Bundesgesetzen geregelt. Beispielhaft sei die Abgabenordnung, das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) oder das Waffengesetz genannt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Landesgesetze, die Bezug auf Bundesrecht nehmen und so de facto ebenfalls einen Bezug zum Strafrecht aufweisen. Im Land Berlin gibt es wie in allen anderen Bundesländern zahlreiche Landesgesetze und Rechtsverordnungen, die eine Übertretung der entsprechenden Vorschriften meistens als Ordnungswidrigkeit verfolgen. Insoweit gibt es so im weitesten Sinne ein “Strafrecht Berlin”.