Rechtsanwalt Kay Reese

Fachanwalt für Strafrecht in Berlin
Fachanwalt für Verkehrsrecht in Berlin

Kurfürstendamm 103/104
10711 Berlin

Telefon: (030) 88 71 99 66
Telefax: (030) 88 71 99 77

E-Mail: info@rechtsanwalt-reese.de

Medien

Rechtsanwalt Kay Reese in der Fernsehsendung 'Abenteuer Leben' auf kabeleins zum Thema Apps für den Straßenverkehr.

Zum TV-Bericht

Ressort

Artikel-Schlagworte: „Haftgrund“

Verdunkelungsgefahr

Gibt es Annahme für die Befürchtung Beschuldigte würden Verdunkelungshandlungen vornehmen, Zeugen oder Mitbeschuldigte beeinflußen und damit das Ermittlungsverfahren insgesamt erschweren, kann der Beschuldigte in Haft genommen werden. Die Verdunkelungsgefahr kann der Ermittlungsrichter (Haftrichter) beispielsweise erkennen, wenn der Beschuldigte sich äußerst konspirativ verhält oder während einer Hausdurchsuchung versucht wird, Beweismittel beiseite zu schaffen. Ein Verdunkelungsgefahr ist ebenfalls gegeben, wenn versucht wird mit Mitbeschuldigten Aussagen untereinander abzusprechen oder Druck auf Zeugen auszuüben.